Die Kleintierpraxis Geisenfeld ist von Montag bis Freitag ganzjährig für Sie und Ihren Vierbeiner geöffnet. Das heutige Leben ist manchmal sehr unberechenbar und schnell können Unfälle oder Erkrankungen auftreten, die Sie nicht immer vorher sehen können.  Hierfür haben wir vollstes Verständnis und bieten Ihnen deshalb eine offene Sprechstunden an.

Sie können ganz komfortabel mit Ihrem Vierbeiner vormittags oder nachmittags zu folgenden Sprechstundenzeiten kommen:

Montag bis Freitag
9:30 – 12:00 Uhr und (Termin Sprechstunde)
15:00 – 18:00 Uhr (Offene Sprechstunde)

(Annahmeschluss 15 Minuten vor Ende der Sprechstunde) 

 

Die Vormittagsprechstunde ist eine reine Terminsprechstunden daher bitten wir um eine telefonische Terminvereinbarung um längere Wartezeit zu vermeiden.

Unsere Nachmittagsprechstunde ist eine offene Sprechstunde ohne Voranmeldung, so nach der Motto wer zuerst da ist mahlt zuerst.

 

Notfälle und Tiere zum Einschläfern oder zur Abholung werden jederzeit während der Sprechstundenzeit vorgezogen und behandelt. Bei schwerwiegenden Notfällen kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis, denn wäre Ihr Tier in Not, so würden Sie auch auf unsere Flexibilität vertrauen.

Falls Sie einen Tierarzt nicht erreichen sollten, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Zentrum für Kleintiermedizin Kelheim GmbH (telefonische Voranmeldung ist erforderlich), oder an den Tierärztlichen Notdienst Pfaffenhofen.

Eine weitere Möglichkeit zu einer tierärztlichen Betreuung bei einem Notfall wäre die Fachpraxis Dr. Reindl (ein kurzer Anruf genügt), die durchgehend von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet ist, sowie Samstags von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass eine Notdienstgebühr in Höhe von 50 Euro Netto berechnet wird, zusätzlich zu einer erhöhten GOT-Gebühr (2 bis 4-facher Satz). Die Behandlungskosten sind immer sofort in Bar oder bequem per EC-Karte bzw. Kreditkarte zu bezahlen.

ACHTUNG!
Liebe(r) Tierbesitze(r) bitte beachten Sie unsere aktuellen Hygienemaßnahme : 

Bitte betreten Sie die Praxis mit Ihrer Fellnase allein ohne Begleitperson (Partner, Kinder, Oma etc). Nur eine Person pro Haushalt darf die Praxis betreten. Falls Sie mehrere Tiere haben, helfen wir Ihnen gerne.
Sie müssen einen FFP-2 Mund-Nasenschutz tragen.
Es dürfen maximal 1 Personen im Wartezimmer sein. Auch wenn das Wartezimmer leer ist, bleiben Sie bitte vor der Praxis. Wir kommen raus und melden Sie an.
Bitte halten Sie 1,5m Abstand zu Ihren Mitmenschen in der Praxis und auch draußen falls Sie vor der Praxis warten müssen.
Sie haben die Möglichkeit in der Praxis Ihre Hände zu desinfizieren. Eine Flächendesinfektion steht ebenfalls im Wartezimmer für Sie bereit.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Gemeinsam schaffen wir das